Datenschutzhinweise zu unserem Mitgliedsantrag nach Art. 13 DSGVO

Verantwortlicher ist der Bundesvorstand der Partei der Humanisten
Vertreten durch den Vorsitzenden des Bundesvorstands Jan Steinhauser
Beilsteiner Str. 21
12681 Berlin

Telefon: +49 30 69 51 98 55

E-Mail: mail[at]parteiderhumanisten.de

Webseite: https://diehumanisten.de

Unser Datenschutzteam ist per Mail an datenschutzteam[at]parteiderhumanisten.de erreichbar und steht dir für alle Fragen rund um den Datenschutz zur Verfügung.

Für die allgemeine Mitgliederverwaltung brauchen wir deinen Namen und deine Anschrift. Um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir deine Zugangsdaten ordnungsgemäß übermitteln zu können brauchen wir deine E-Mail-Adresse. Ohne diese geht es bei uns leider nicht. Dein Geburtsdatum brauchen wir um sicherzustellen, dass du das lt. Satzung vorgeschriebene Mindestalter erreicht hast und für statistische Zwecke. Deine Zustimmung zum Leitbild der Partei der Humanisten, deine Akzeptanz der Satzung und die weiteren Daten von dir, inkl. solcher Daten, die unter Art. 9 DSGVO fallen, werden von uns sorgsam behandelt und sind für unseren Aufnahmeprozess nötig. Weitere Informationen hierzu findest du unter Aufnahmekriterien auf der Seite
https://www.diehumanisten.de/mitglied-werden. Diese Daten werden temporär, bis zur Übernahme in unsere internen Systeme, auf unserem Webserver gespeichert und dann zeitnah in unser gut geschütztes, internes Verwaltungssystem übertragen. Deine Daten werden für den weiteren Aufnahmeantragsprozess dem jeweiligen Landesverband zur Verfügung gestellt. Weiterhin behalten sich die Vorstände vor, evtl. auf deine Angaben zu Beruf und Expertise zuzugreifen wenn wir professionelle Hilfe oder Rat bei speziellen Themen brauchen.

Deine Mitgliedsbeitrag wird vom Bundesverband durch den Schatzmeister berechnet. Die Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich per SEPA-Basislastschrift eingezogen. Hierzu verarbeiten wir deine persönlichen Daten und die nötigen Zahlungsinformationen. Das SEPA-Mandat kannst du natürlich jederzeit widerrufen.

Deine Daten werden ausschließlich innerhalb der Partei (durch Organe und Gliederungen) zum Zweck der Mitgliederverwaltung und der Organisation der politischen Arbeit verwendet. Dies geschieht nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen. Für statistische Zwecke und die Suche nach Experten und Expertise unter unseren Mitgliedern nutzen unsere Vorstände u.U. bestimmte Daten (z.b. deinen Beruf) aus deinem Mitgliedsantrag. Dies geschieht nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO durch unser berechtigtes Interesse. Sofern deine Daten durch Auftragnehmer verarbeitet werden, geschieht dies ausschließlich im Rahmen der DSGVO und auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrags. Die Zwecke ergeben sich aus der Mitgliedschaft. Nach Beendigung deiner Mitgliedschaft werden wir die meisten deiner Daten löschen. Bestimmte Daten können wir jedoch nicht löschen, z. B. deine Kandidatur auf ein Amt, die im Protokoll des Parteitags festgehalten wurde. Steuerrechtlich relevante Informationen, wie z.B. Spenden und Beiträge, werden nach §14b UStG für zehn Jahre aufbewahrt.

Unsere Mitglieder haben das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden, personenbezogenen Daten. Hierfür reicht eine formlose E-Mail an den Verantwortlichen oder das Datenschutzteam (Kontaktdaten siehe oben). Darüber hinaus haben Mitglieder das Recht auf Berichtigung sowie bei freiwilligen Angaben auf Löschung oder Einschränkungen der Verarbeitung. Auch hierfür reicht eine formlose E-Mail. Wir freuen uns über eine Berichtigung deiner Daten, so sind beide Seiten immer auf dem aktuellen Stand. Schicke Änderungen deiner Daten bitte an die Mitgliederverwaltung oder deinen Landesverband. Die Kontaktdaten solltest du deiner Aufnahmebestätigung entnehmen können.

Solltest du eine Beschwerde über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten haben, so wende dich doch bitte an unser Datenschutzteam.

Natürlich kannst du dich mit einer Beschwerde auch direkt an eine Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

  • Die für die uns zuständige Aufsichtsbehörde erreichst du hier:
  • Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
  • Friedrichstr. 219
  • 10969 Berlin
  • https://www.datenschutz-berlin.de

Für den Online-Mitgliedsantrag nutzen wir EverestForms, ein Service von Theme Grill Pvt Ltd. Alle deine eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen und temporär auf unseren Servern gespeichert. Mit der Verwendung des Online-Mitgliedsantrag stimmst du der Datenverarbeitung zu.

Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.diehumanisten.de/datenschutz/