Die Corona-Pandemie der Zahlen: Warum gute Politik gute Daten braucht!

Die Corona-Pandemie zeigt uns immer wieder eindrücklich, wie wichtig es ist, politische Entscheidung auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse zu treffen. Zusätzlich hat sie dazu geführt, dass sich jeder auf einmal mit Zahlen und Statistik beschäftigt. Vorher weitgehend unbekannte Begriffe wie Inzidenz und Reproduktionsziffer sind für uns Alltag geworden. Doch es gibt belastbare Statistiken und solche, aus denen man nur wenig schließen kann. Statistik ist nicht intuitiv, und es können schnell Fehler passieren, wenn wir Zahlen unvorsichtig interpretieren. Über gute und schlechte, belastbare und vorläufige Daten, insbesondere im Kontext der Corona-Pandemie möchten wir mit James Daniell, dem CEO des Thinktanks risklayer (https://www.risklayer-explorer.com/) sprechen. Es geht kurz nach 19 Uhr mit dem Vortrag los, danach offene Frage- und Diskussionsrunde.

Wie immer ist jeder, ob Neuling oder alter Hase herzlich willkommen!

 

  • Link zum Online-Event: https://nextcloud.diehumanisten.de/apps/bbb/b/TpJ5FNcb24XDHHSH
  • Datenschutzhinweis Online-Event: Der Dienst läuft auf unseren Servern und wird datensparsam betrieben. Nach Ende der Sitzung werden alle sensiblen Daten gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.diehumanisten.de/datenschutz

Datum

12.05.2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Merkmale

Online Event
Event-Typen
Baden-Württemberg

Verband

Baden-Württemberg
E-Mail
vorstand@bw.diehumanisten.de