Der Lobbyismus braucht mehr Transparenz

Unionspolitiker untergraben durch fragwürdige Deals das Vertrauen in die Politik – Wir fordern mehr Transparenz, um fairen Wettbewerb zwischen verschiedenen Interessengruppen zu ermöglichen.

Der Islamismus gehört nicht zu Deutschland!

Die islamistischen Terroranschläge der letzten Wochen zeigen wieder einmal, wie zerstörerisch eine Religion sein kann, wenn sie ihre eigenen Werte absolut setzt. Hier unser Statement dazu.

Unser Statement: Corona-Maßnahmen seit November

Lockdown light in Deutschland! Wir finden, Pauschalverbote und inkonsequente Einschränkungen sind weder für Wirtschaft noch unsere Gesundheit förderlich. Vielmehr sollte auf sinnvolle Hygienekonzepte gesetzt werden!

Religiöser Fanatismus – immer eine Steinigung vor dem Paradies!

LGBT und Religion

In zu vielen Religionen zählen Homophobie und Transphobie zu den wesentlichen Überzeugungen. Kürzlich wurde in einem arabischen Fernsehbeitrag im Detail erörtert, auf welche Weise man Homosexuelle mit dem Tode bestrafen müsse. Humanisten können das nur aufs Schärfste verurteilen. Und wir müssen nicht einmal in die Vergangenheit blicken, um in direkter Nähe gefährliche Entwicklungen vorzufinden.

Antiaufkärung im Namen der Wokeness

Woke Utopia & Cancel Culture

Rassismus ist real und er ist auch hierzulande ein Problem. Leider kommt es im Zuge der Black-Lives-Matter-Demonstrationen zu einem beschleunigten Trittbrettfahrertum der sogenannten „Woke Utopia“-Anhänger. Der damit einhergehende Kulturvandalismus und mutwillige Zerstörungen sind vielfach exzessiv und müssen kritisiert werden.

Seehofers harte Strafen – unwissenschaftlicher Unsinn! Ein Gastbeitrag des Kriminologen André Schulz

Seehofers harte Strafen – unwissenschaftlicher Unsinn!

Für Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sind harte Strafen „immer das beste Mittel an Prävention“. Der Kriminologe André Schulz ordnet diese Aussage und alternative Strategien wissenschaftlich ein. Seehofers Thesen schneiden nicht gut ab.