Parteien als zentrale Elemente der politischen Willensbildung und Repräsentation in der Bundesrepublik kommen um ein klein wenig Bürokratie nicht herum. Als junge, moderne Partei leben wir jedoch von Leidenschaft und Initiative. Deshalb bemühen wir uns stets, die Wege unkompliziert und die Hierarchien flach zu halten. Hier wollen wir dir einen kurzen Einblick in unseren Aufbau und die interne Organisation geben.

Unsere Organe und Gremien

Der Bundesparteitag ist das oberste Organ der Partei der Humanisten. Er tritt mindestens alle 16 Monate als Mitgliederversammlung zusammen und kann Bundesvorstand, Bundesschiedsgericht und Kassenprüfer wählen, sowie Satzung und Programm beschließen.
Der Bundesvorstand führt die Partei der Humanisten, und trifft strategische, organisatorische und finanzielle Entscheidungen, über die er dem Bundesparteitag Rechenschaft ablegen muss. Bundesvorsitzender, Generalsekretär und Schatzmeister gehören ebenfalls dem Bundesvorstand an und bilden darüber hinaus das Bundespräsidium
Das Bundesschiedsgericht ist die höchste Instanz der innerparteilichen Judikative und entscheidet bei Streitfällen, etwa zur Auslegung der Satzung. Mehr dazu unter Konfliktlösung.
Dem Bundesvorstand unterstehen viele tatkräftige Stabsstellen & Teams, wie etwa die IT oder das Grafik-Team, die sich langfristig um abgegrenzte Aufgabenbereiche kümmern.
Die Arbeitsgruppen erarbeiten unser politisches Programm in ihrem jeweiligen Themengebiet. Hier findest du mehr Infos zu unserer Arbeitsweise.
Die Humanisten sind auch in deinem Bundesland daheim! Unter Landesverbände (LV) findest du deine lokalen Ansprechpartner. Je LV gibt es einen eigenen Landesparteitag, Landesvorstand und ein Landesschiedsgericht.

Unsere Tools und Plattformen

Der Großteil unserer Arbeit findet auf parteieigenen digitalen Plattformen statt. Statt uns den Datenkraken Facebook, Google & Co. zu unterwerfen, setzen wir möglichst auf selbst gehostete Open-Source-Lösungen. Danke eines fantastischen IT-Teams wird unsere Infrastruktur kontinuierlich weiterentwickelt. Besonders bemerkenswert: Dank „Single-Sign-On“ können sich Mitglieder mit nur einem Account überall anmelden, statt sich für jede Plattform eigene Benutzernamen + Passwörter merken zu müssen.

Als zentrales Hub betreiben wir ein auf Discourse basierendes Forum, wo alle Ankündigungen zusammenlaufen und über neue Positionen debattiert wird. Wir sind stolz auf die dort herrschende rationale, lösungsorientierte Diskussionskultur, die in der politischen Landschaft ihresgleichen sucht.
Für die zackige Arbeitskommunikation in Teams und den floriden Austausch von schlechten Memes erreichst du per Rocket.Chat jedes Parteimitglied vom Social-Media-Redakteur zum Bundesvorsitzenden.
Die kollaborative Erarbeitung von Dokumenten findet in OnlyOffice, gehostet via Nextcloud, statt.
Wichtige Infos, wie etwa Ansprechpersonen oder Richtlinien, werden in unserem Wiki abgelegt. Es gilt das Prinzip "Single Point of Truth".
Wir haben schon Videocalls gemacht, bevor sie 2020 zum Mainstream wurden! Dazu nutzen wir selbst gehostete Instanzen von Jitsi und Big Blue Button. Für digitale Bundesparteitage können wir zudem auf Open Slides zurückgreifen.

Inklusion als Herzensangelegenheit

Teilhabe & Chancengleichheit sind für uns Menschenrechte. Damit sich alle bei uns einbringen können, möchten wir möglichst viele Hürden abbauen. Hierzu haben wir die Stabsstelle Inklusion ins Leben gerufen.

Ihre Mitglieder sind eure Ansprechpersonen bei jeglichen Anliegen rund um Inklusion. Sie beraten den Bundesvorstand bei der Suche nach Veranstaltungsorten für Parteitage und arbeiten ständig daran, noch mehr Menschen die Teilhabe niedrigschwellig zu ermöglichen. Dafür übersetzen sie u.a. unsere Inhalte in Leichte Sprache und prüfen unsere Website und internen Plattformen auf Barrierefreiheit.

Wenn du Fragen oder Anregungen dazu hast, schreib uns gerne eine E-Mail.

Unsere Arbeitsweise

Wir erarbeiten jede Position ergebnisoffen – auf Basis von Fakten. Zentral dafür sind unsere Arbeitsgruppen als Spezialisten für ihr jeweiliges thematisches Ressort sowie unsere unabhängige Stabsstelle Wissenschaft, die jede Faktenaussage auf Herz und Nieren prüft. Weil die wissenschaftsbasierte Positionserarbeitung ein Kern dessen ist, was uns als Partei ausmacht, haben wir diesem Prozess eine eigene Seite gewidmet:

Lies mehr zur Positionsentwicklung

Ebenfalls immer mit von der Partie ist eine offene, wertschätzende Atmosphäre. Dank einer konstruktiven Fehler- und Feedbackkultur kann sich wirklich jeder einbringen. Eine Idee für ein cooles Werbegeschenk? Eine Aktion, bei der wir mitmachen sollten? Schreib’s uns und die Chancen stehen gut, dass wir es im Rahmen unserer Möglichkeiten umsetzen.

Letztlich wollen wir Erfolge erzielen, um zu einer festen Größe in der deutschen und europäischen Politik zu werden – ebenso wichtig ist uns jedoch, dass unsere Mitglieder begeistert und mit Spaß bei der Sache sind. Deshalb gehören neben intensiven Arbeitssessions auch mal entspannte Plauderrunden und Spieleabende zum Parteialltag dazu.

Unsere Stellen zur Konfliktlösung

Überall wo Menschen sind, kann es auch mal zu Streitigkeiten kommen. Glücklicherweise müssen die dafür von uns geschaffenen Stellen äußerst selten zum Einsatz kommen. Für den Fall der Fälle sind wir jedoch bestens aufgestellt:

Unsere Stabsstelle Mediation kann niedrigschwellig von jedem Parteimitglied angerufen werden. Das bunte Team aus ganz normalen Mitgliedern und geschulten Mediatoren vermittelt und steht bei Kommunikationsschwierigkeiten beratend zur Seite.
Im Falle von parteirechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern und/oder Gremien gewähren die Schiedsgerichte auf Landes- und Bundesebene allen Beteiligten einen fairen Prozess und urteilen nach Anhörung aller Seiten über etwaige Ordnungsmaßnahmen.
Darüber hinaus haben wir eine unabhängige Compliance-Ombudsperson, die auch anonyme Meldungen von Mitgliedern und Externen zu möglichen Rechtsverstößen oder unlauteren Verhaltensweisen entgegen nehmen kann. Mehr Informationen dazu auf der Compliance-Seite.

Du wünschst dir noch professionellere Organisation?