CO2-neutrale Energie


CO2-neutrale Energie

Wir stehen für eine Energiewende, welche zielgerichtet und verantwortungsvoll die Dekarbonisierung der Primärenergie vorantreibt. Dabei verfolgen wir eine Strategie einer schnellstmöglichen Umsetzung von Klimaneutralität.

Energie kann auf zahlreiche Arten erzeugt werden – ob Solarenergie, Wind- oder Wasserkraft, Geothermie oder Kernenergie; jede Erzeugungsart muss auf Basis der aktuellen sowie zukünftigen Bedürfnisse und Risiken vorurteilsfrei geprüft und eingesetzt werden. Dies muss stets auf Basis des aktuellen Stands von Forschung und Entwicklung erfolgen.

Erneuerbare Energieerzeugung in Kombination mit zentralen oder dezentralen Speichern wird in Deutschland eine tragende Rolle spielen, jedoch müssen dafür politische und technologische Hindernisse abgebaut werden. Auch wenn Gaskraftwerke derzeit zur Kompensation wetterabhängiger Energiequellen bevorzugt werden, muss eine vollständige Dekarbonisierung der Stromerzeugung als Ziel gesetzt werden. Dahingehende Forschung muss eine breitgefächerte Förderung erhalten. Die öffentliche Hand muss hier eine Vorreiterrolle spielen, aber es müssen vor allem finanzielle Anreize und raumplanerische Maßnahmen getroffen werden. Von der Solaranlage am Einfamilienhaus bis zur Offshore-Wind-Großanlage brauchen wir Förderung mit unmittelbarer Umsetzungsperspektive.





ZUM GESAMTPROGRAMM
POSITIONEN VON A BIS Z
ALLES ZU Klima, Umwelt, Landwirtschaft & Tierschutz