Jede Partei hat mal klein angefangen und der Weg ins Parlament ist weit und kostspielig. Wenn wir dich überzeugt haben, dass Deutschland eine Partei braucht, die ihre Positionen wissenschaftlich auf Basis von Fakten erarbeitet, humanistische Werte hochhält und ein liberales Menschenbild hat, dann hilf uns! Dabei braucht es keine riesigen Summen – jeder Euro zählt!

DER WEG IN PARLAMENTE IST EIN MARATHON – KEIN SPRINT!

Wir sind auf Spenden angewiesen

Um Geld zu bitten ist uns natürlich ein bisschen unangenehm. Wir kommen aber nicht drum herum. Eine Partei braucht technische Infrastruktur: Server, Software und Lizenzen – etwa für Grafikprogramme, damit wir eine Seite wie diese hier oder auch Werbeplakate überhaupt gestalten können. Außerdem brauchen wir Geld für den Druck von Flyern, Aufklebern und Plakaten – übrigens nicht nur in Wahlkampfzeiten. Stell dir die Partei wie ein Unternehmen vor: Von Verwaltung über Marketing bis hin zur IT gibt es genau dieselben Aufgaben zu erledigen. Mit der Besonderheit, dass Parteimitglieder für ihre Arbeit auch noch einen Mitgliedsbeitrag zahlen.

Erst mit Mandaten fliesst Geld vom Staat

Werden die Wahlkampfkosten nicht zu einem Gutteil vom Staat erstattet? Richtig, aber erst, wenn man es „geschafft“ hat – also wenn die Wähler die Partei ins Parlament gehievt haben. Vorher gibt es keinen Cent. Das ist einer der Gründe, warum es junge Parteien so schwer haben durchzustarten. Das merken auch wir Humanisten. Die Wahlkampfbudgets unserer Konkurrenten sind bis zu fünfzigmal größer. Da kannst du dir vorstellen, wie schwer es da ist, im Wahlkampf mit den eigenen Botschaften durchzudringen. Verstehst du jetzt, warum wir, im Sinne unserer Anliegen, scharf sind auf dein Geld?

Du kannst deine Spende zu 50% steuerlich absetzen!

Verfolge unsere Entwicklung!