Die Fünf-Prozent-Hürde: mit Schwung drüber dank deiner Stimme!

Deine Stimme für die Etablierten verändert nichts!

Viele Wähler unterstützen lieber die alteingesessenen Parteien, weil sie eine Wahlstimme für junge Parteien, die die Fünf-Prozent-Hürde noch nie überwunden haben, für weniger schlagkräftig halten. Und entscheiden sich im Zweifel letztendlich für eine Partei, die ihnen weniger nah ist, als die neue, die in den Startlöchern steht. Das wäre zumindest in unserem Fall nicht nur unglaublich schade, sondern auch ein Irrtum. Denn Politik wird auch außerhalb der Parlamente gemacht.

Wählst du die Humanisten, bringst du neuen Schwung in die Politik. Wir organisieren Demonstrationen und Aufklärungsaktionen und informieren Bürgerinnen und Bürger zu den Themen, die uns am Herzen liegen.

Deine Wählerstimme gibt uns dafür nicht nur emotionalen Rückenwind, sondern lässt auch die Wahlstatistik für uns sprechen. Das stärkt uns im öffentlichen Diskurs. Unterstütze die Humanisten also mit deiner Stimme. Die Zukunft wird von den Mutigen gemacht, die neue Wege gehen!

Unterstütze unsere Arbeit für unsere gemeinsamen Ziele!

Den Etablierten die Richtung weisen!

Jeder Zuspruch für uns bedeutet ein Statement gegen einen Teil der Politik der etablierten Parteien. Die Strategie-Profis der Parteien analysieren ganz genau, wohin und warum Wähler abwandern – und fühlen sich möglicherweise genötigt, Teilpositionen von uns zu übernehmen.

Auf diese Art verändert jede Stimme für die Humanisten das politische Klima in Deutschland in unserem Sinne. Beispiele aus der Vergangenheit sind die Grünen und die Piraten. Sie haben mit ihren Ideen zu Klimaschutz und digitalem Wandel auch aus der Opposition heraus die Agenda der Volksparteien beeinflusst und die politische Diskussionskultur in Deutschland verändert.

Auch die Medien als vierte Gewalt berichten lieber von den Positionen der bekannten Parteien, als kleineren neuen Parteien eine Bühne zu geben. Einfach weil mehr Wählerstimmen für ein größeres Interesse der Öffentlichkeit an den Etablierten sprechen. So betrachtet dringen wir mit unseren Pressemitteilungen eher durch und werden eher zu Gesprächsrunden eingeladen, wenn wir für mehr Wähler sprechen. Deine Stimme hilft dabei, die Humanisten in den Fokus der Berichterstattung zu rücken und damit die mediale Präsens extremer Parteien zurückzudrängen.

Wir werden politisch wichtiger – und deine Positionen gestärkt!

Nur eine 0,5-Prozent-Hürde für öffentliche Gelder

Ab einem Wahlergebnis von einem Prozent bei der Landtagswahl und 0,5 Prozent bei den Europa- und Bundestagswahlen erhalten wir finanzielle Hilfe aus dem Topf zur Parteienfinanzierung. Für jede Wählerstimme. Dein Kreuz ist dann bares Geld wert für uns. Und kommt denen, die du nicht gewählt hast, obendrein weniger zugute. Diese Wahlkampfkostenerstattung bedeutet mehr Geld für unsere öffentlichkeitswirksamen Aktionen. Mit jeder Stimme bringst du unsere politischen Kernthemen also unabhängig vom Einzug in die Parlamente schlagkräftig voran.

Unterstütze unsere Wahlkämpfe!