Du wünschst dir humanistische Politik im Ländle?

Mach Schluss mit ideologischer Politik und lerne die Partei der Humanisten kennen! Wir stellen wissenschaftliche Fakten vor populistische Meinungen. Wir stellen humanistische Werte vor rückwärtsgewandte Dogmen!

Unsere Schwerpunkte für Baden-Württemberg:

Energie - aber CO2-neutral
  • Technologieoffene Lösungsfindung
  • Ausbau von Solar- und Windenergie
  • Ausbau der dezentralen Energie-Speicher- und Verteilungskapazitäten
  • Geothermie für Wärme- und Energieerzeugung
  • Gründungsförderung von Energiegenossenschaften
  • Verbesserte Rahmenbedingungen bei Mieterstrom, EEG-Umlage und CO2-Steuer
Klimawandel bekämpfen
  • Förderung von Maßnahmen zur Reduktion des atmosphärischen CO2s
  • Schutz und Erschließung von Grünflächen und CO2-Senken
  • Fassaden- und Dachbegrünung weiter fördern
  • Ausbau der Fernwärme- und Fernkälte-Kapazitäten
  • Spezifische Förderung von Klimaadaptionsmaßnahmen
Versorgungssicherheit
  • Arbeitsbedingungen verbessern, Qualitätssicherung gewährleisten
  • Angemessene Vergütung von Fach- und Pflegepersonal sicherstellen
  • Abbau von Bürokratie
  • Mehr Studien- und Ausbildungsplätze einrichten
  • Ausbau der Kapazitäten in der Notfallversorgung
  • Bessere Lenkung der Patientenströme durch neue Technologien und Aufklärung
  • Rückabwicklung der Privatisierung von Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung
  • Langfristige Einführung einer einheitlichen und solidarischen Bürgerversicherung
Selbstbestimmung & evidenzbasierte Medizin
  • Überarbeitung der Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch
  • Verbot von medizinisch nicht-indizierter Beschneidung an Minderjährigen
  • Umsetzung des Rechts auf Sterbehilfe
  • Verhinderung der akademischen Weihen für Pseudomedizin
  • Streichung der Homöopathie als Satzungsleistung der Krankenkassen
Humanistische Bildungsumgebung
  • Standardisierte Bildungsreformen auf wissenschaftlicher Basis
  • Individuelle Förderung statt homogener Massenerwartungen
  • Ehrliche Rückmeldung zur Schulleistung
  • Ausbau von Ganztagsangeboten und Beratungsmöglichkeiten
  • Weniger Verwaltungsarbeit für Lehrkräfte
  • Altersunabhängige finanzielle Unterstützung
  • Exzellenzinitiative für die Lehre
Digitale Bildungsinfrastruktur
  • Breitband-Internet an jeder Schule
  • Weiterbildungen für Lehrer zum Umgang mit moderner Technik
  • IT-Personal an Schulen
  • Flächendeckende Bereitstellung von Endgeräten
Mobilität nachhaltig gestalten
  • Ausbau der E-Lade-Infrastruktur
  • Ausbau von Carsharing Angeboten
  • Forschung- und Innovationsförderung für nicht-fossile Antriebsarten
  • Europaweite CO2-Steuer
  • Ausbau des Radwegenetzes in der Stadt und auf dem Land
Nah- und Fernverkehr ausbauen & vernetzen
  • Bessere Anbindung des ländlichen Raumes
  • Stärkere Vernetzung der Tarifgebiete
  • Reaktivierung von Bahnstrecken zur Lückenschließung im Bahnnetz
  • Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern
  • Förderung von innovativen Mobilitätsformen
  • Verkehrsberuhigung von Innenstädten
  • Vernetzung der Mobilitätsformen vorantreiben
Upgrade der Infrastruktur
  • Herabsetzung der Anforderungen für die Finanzierung des Breitbandausbaus
  • Einheitliche Infrastrukturen und Personal vor Ort für öffentliche Einrichtungen
  • Beschleunigung der Digitalisierung der Behörden
  • Öffentlicher Zugang zu digitalen Behördengängen an Bibliotheken
Digitalisierung für gesellschaftlichen Mehrwert
  • Finanzielle Förderung von digitalen Projekten mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • Staatlich finanzierte Software soll frei zugänglich sein
  • Effiziente und umweltfreundliche Landwirtschaft, z.B. durch den evidenzbasierten Umgang mit neuen Technologien wie grüner Gentechnik
  • Missstände in der Tierhaltung beenden und Tierleid verringern, z.B. durch Förderung nachhaltiger Fleischalternativen wie In-vitro-Fleisch
  • Selbstbestimmung fördern, z.B. durch flächendeckende, kostenlose und weltanschaulich neutrale Kindertagesstätten
  • Chancengleichheit anstreben, z.B. durch Modellversuche zum bedingungslosen Grundeinkommen
  • Bezahlbaren Wohnraum schaffen, z.B. durch Aufwertung und Anbindung des ländlichen Raums und die nachhaltige Entwicklung des Wohnumfeldes, z.B. durch Hürdenabbau für Wohnentwicklungsprojekte
  • Verstärkte Förderung von Grundlagenforschung und Schaffung von Dauerstellen
  • Wissenschaftskommunikation stärken und Ergebnisse frei zugänglich machen
  • Schaffung einer Bundesrepublik Europa mit starken Regionen
  • Ausbau von grenzüberschreitender Infrastruktur, wie Fern- und Nachverkehr, sowie Vernetzungsprojekten, wie dem trinationalen Universitätsverbund Eucor
  • Verpflichtender Ethikunterricht in Schulen statt konfessionsgebundenem Religionsunterricht
  • Abschaffung des kirchlichen Arbeitsrechts in der Daseinsvorsorge

Dich interessieren die Details und für was wir uns sonst noch einsetzen? Schau in unser Wahlprogramm!

Unser Wahlprogramm lesen

Gestalte mit uns die Politik der Zukunft!

Du kannst dich für progressive Ideen und eine wissenschaftliche Denkweise begeistern? Dir liegen Fakten mehr am Herzen als Ideologien? Du möchtest, dass Politik in Zukunft rational statt populistisch sein soll? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir sind noch eine junge Partei mit vielen Ideen und jede neue Idee braucht Menschen, die sich für sie begeistern können. Damit diese Ideen in den kommenden Jahren in den Parlamenten, Gemeinderäten und Gremien Fuß fassen können, suchen wir engagierte Mitglieder, die mit uns gemeinsam an diesem Ziel arbeiten oder unterstützen.

Unterstützen kannst du uns bereits mit einer Unterstützungsunterschrift zur einer der kommenden Wahlen, oder natürlich auch direkt mit deiner Stimme. Egal wie alt du bist, wie dein Tagesablauf aussieht, oder wo deine Stärken liegen: Wenn du unsere Arbeit unterstützen möchtest, heißen wir dich herzlich bei uns willkommen! Schau gerne bei einem unserer nächsten Events vorbei, lern uns kennen, und mach mit in der Partei der Humanisten!

Jetzt Mitglied werden

Kann ich euch zur Landtagswahl wählen?

Wenn du in Karlsruhe oder Tübingen wohnst, dann wirst du uns zur Landtagswahl wählen können! Die hohen Hürden zur Landtagswahl und die Corona-Pandemie haben uns leider daran gehindert auch in anderen Wahlkreisen Kandidaten aufstellen zu können.

Hierfür hätten wir in Baden-Württemberg für alle 70 Wahlkreise jeweils separat Kandidaten aufstellen müssen. Bei diesen Aufstellungsversammlungen dürfen außerdem nur Parteimitglieder aus dem jeweiligen Wahlkreis abstimmen. Du ahnst es schon, das ist ein unglaublicher Aufwand für eine noch junge Partei wie uns. Zudem sind unsere Mitglieder auch nicht überall gleich stark vertreten im Ländle, sodass wir effektiv nur in den größeren Städten genügend engagierte Humanisten für eine Aufstellungsversammlung haben. Dazu kommt dann noch das notwendige Sammeln von 150 Unterstützungsunterschriften pro Wahlkreis (also über 10.000 für Baden-Württemberg), die in Zeiten von Kontaktreduzierung ebenfalls sehr schwer zu bekommen sind. Während des Lockdowns konnte an diesem Umstand auch die Reduktion auf 75 Unterschriften wenig ändern. Daher sind wir dieses Mal nur in den drei Wahlkreisen Karlsruhe I, Karlsruhe II und Tübingen am Start.

Doch das muss nicht so bleiben. Du willst uns bei einer kommenden Wahl wählen können? Dann werde Mitglied und unterstütze uns bei unserem Ziel einer rationalen und faktenbasierten Politik! Und selbst als passives Mitglied unterstützt du mit deinem Mitgliedsbeitrag immer noch die Ziele der Partei. Wir freuen uns immer über neue Humanisten in unseren Reihen:

Jetzt mitmachen!

Bring uns zur Bundestagswahl auf den Wahlzettel!

Die Bundestagswahl steht auch vor der Tür, und zum Glück sind die Regularien hierfür etwas leichter zu bewältigen. Trotzdem brauchen wir deine Unterstützung! Du willst uns auf dem Wahlzettel sehen? Dann unterschreibe jetzt und unterstütze unsere Wahlteilnahme – für Baden-Württemberg benötigen wir 2000 Unterschriften:

Jetzt Unterstützungsunterschrift leisten

Unterstütze uns mit deiner Spende!

Als junge Partei ist fehlende Bekanntheit aktuell noch eine unserer größten Baustellen. Wahlen sind hier die optimale Gelegenheit, auf unsere Ideen und Ziele aufmerksam zu machen. Du findest gut, wofür wir uns einsetzen? Du möchtest auch, dass wir bekannter werden? Dann unterstütze uns mit deiner Spende dabei, unseren Wahlkampf breiter und sichtbarer aufzustellen.

Jetzt unterstützen

Wie kann ich euch sonst noch unterstützen?

Du hast viele Möglichkeiten: Du kannst uns bei der nächsten Landtags- und Bundestagswahl wählen, in unserem Humanisten-Shop vorbeischauen oder mit uns bei einem offenen Treffen in deiner Region über für dich wichtige Themen diskutieren!

Lern uns kennen – wir freuen uns auf dich!

September 2021
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Du hast Fragen? Schreib uns!